Hat man die Bankkarte verloren, sollte man sie sofort sperren. Laut einer tns emnid Umfrage im Auftrag der Postbank, weiß fast jeder fünfte (18,5%) Urlauber nicht was im Falle eines Verlust der Bankkarte zu tun ist. Dadurch verschenken viele Urlauber wertvolle Zeit bis zur Sperrung der Karte und das kann teuer werden.

Die Umfrage zeigt, das 9,2% der Befragten bei einen Verlust der Karte als erstes zur Polizei gehen würden und dort Anzeige erstatten würden. Weitere 8,4% der Urlauber würden beim Verlust der Karte bei der Familie anrufen, zur Hotelinformationen oder zur Botschaft gehen. Fast 1% wüsste gar nicht was zu tun ist.

Den Missbrauch der girocard oder Kreditkarte wirklich verhindern kann man dagegen nur durch eine Kartesperre bei der Hausbank. So sollte man, wenn man die Karte nicht findet, als erstes die Bankkarte sperren lassen so schnell wie möglich und erst anschließend zur Polizei zu gehen und Anzeige erstatten.