Gestern am Montag gab es bei dem Neukunden Tagesgeld Angebot der 1822direkt eine Zinssenkung. So senkte die Bank gestern den maximalen Zinssatz der für Beträge bis 250.000 Euro gilt. Dieser Zinssatz gilt bis zu einem Anlagebetrag in Höhe von 250.000 Euro.

Die Bank schraubte diesen Tagesgeldzins runter von 2,3% p.a. auf 2,05% p.a. Die Bank gibt bei diesem Tagesgeldzinssatz eine Zinsgarantie. So garantiert die Bank den Zinssatz in Höhe von 2,05% p.a. bis zum 1. Dezember 2012.

Der Anlagebetrag über 250.000 Euro bis 500.000 Euro wird einem Guthabenzins in Höhe von 1% p.a. verzinst und der Anlagebetrag über 500.000 Euro wird mit einem Guthabenzins in Höhe von 0,5% p.a. verzinst. Bei diesen beiden Zinssätzen gibt es eine keine Zinsgarantie. So sind diese beiden Zinssätze variable und können sich theoretisch täglich ändern.