Bereits am 1. Mai schraubte die DenizBank die Zinsen beim Tagesgeldkonto und beim Festgeld Angebot bei mehreren Laufzeiten nach unten.

Beim Festgeld Angebot kam es zu einer Zinssenkung bei den Laufzeiten 1 Jahr, 2 Jahre und 3 Jahre. Bei der Laufzeit 1 Jahr fiel der Anlagezinssatz von 3% p.a. auf 2,8% p.a., bei der Laufzeit 2 Jahre von 3,25% p.a. auf 3,10% p.a. und bei der Laufzeit 3 Jahre fiel der Anlagezins von 3,75% p.a. auf 3,60% p.a.

Beim Tagesgeld Angebot sank der Guthabenzins am 1. Mai von 2,6% p.a. auf 2,5% p.a. Den Tagesgeldzinssatz in Höhe von 2,5% p.a. gewährt die Bank ab einer Mindestanlage Summe in Höhe von 1.000 Euro. Der maximale Anlagebetrag liegt bei der DenizBank bei 500.000 Euro.

Die DenizBank unterliegt als österreichische Bank der Einlagensicherung Österreichs. Durch diese sind die Einlagen bei der Bank bis zu einem Betrag je Kunde in Höhe von 100.000 Euro abgesichert.