Eine Zinssenkung gab es heute bei der Audi Bank und bei der Volkswagen Bank. So senkten beide Banken die Zinssätze für Bestandskunden. Bei beiden Banken fiel der Tagesgeldzinssatz für Bestandskunden von 1,75% p.a. auf 1,50% p.a. bei online Kontoführung und von 1,65% p.a. auf 1,4% p.a. bei telefonischer Kontoführung.

Bei den Neukunden Angeboten der Volkswagen Bank und Audi Bank gab es für Anlagebeträge bis 50.000 Euro keine Änderung. Eine Änderung gab es nur für den Guthabenanteil der über 50.000 Euro liegt. So erhält man für diesen seit heute eine Verzinsung in Höhe von 1,5% p.a. bei online Kontoführung und 1,4% p.a. bei telefonischer Kontoführung.

Bei den Neukunden Angeboten der beiden Banken bekommt man für eine Tagesgeld Anlage aktuell bis zu 2,5% p.a. Die Zinskonditionen der beiden Banken und einiger weiterer Tagesgeld Anbieter im Vergleich findet man hier.