Neuigkeiten gab es heute vom Tagesgeldkonto Angebot der 1822direkt für Neukunden. So änderten sich hier am heutigen Freitag zwei Sachen. Diese Änderungen gelten nur für Kontoeröffnungen ab heute. Einmal gilt der maximale Zinssatz nun bis zu einem höheren Betrag und des weiteren gilt eine längere Zinsgarantie.

Die Bank gewährt den höchsten Zinssatz in Höhe von 2,55% p.a. nun bis zu einer Anlagesumme in Höhe von 250.000 Euro. Bis zum 12. Juli 2012 garantiert die Bank den Tagesgeldzinssatz in Höhe von 2,55% p.a. Ab 250.000 Euro gilt bei diesem Tagesgeldangebot ein Zinssatz in Höhe von 1,40% p.a. und ab 500.000 Euro gilt ein Zinssatz in Höhe von 0,5% p.a.

Ein Tagesgeldkonto kann man bei der 1822direkt online beantragen. Die Bank ist ein Tochter Unternehmen der Frankfurter Sparkasse.