Im August stieg die Anzahl der Girokonten und Tagesgeldkonten bei der Comdirect weiter an.

So stieg der die Zahl der Girokonten von 594.163 Konten Ende Juli auf 604.180 Konten Ende August. Das Girokonto der Comdirect ist ein kostenloses Girokonto. Das heißt die Bank verlangt keine monatliche Kontoführungsgebühr. Das Konto bietet noch einige weitere Pluspunkte, wie unter anderem eine kostenlose Maestro Karte und eine kostenlose Kreditkarte.

Einen Anstieg gab es im August bei der Comdirect auch bei dem Tagesgeldkonto Tagesgeld Plus. So stieg die Zahl der Tagesgeldkonten bei der Comdirect von 1.046.592 Konten Ende Juli auf 1.061.363 Konten Ende August. Auf dem Tagesgeld Konto der Comdirect bekommt man im Moment Zinsen in Höhe von bis zu 2% p.a. Im Tagesgeld-Vergleich findet man die Bank in der Top 5. Der maximale Zinssatz von 2% p.a. gilt beim Tagesgeld der Comdirect bis zu einem Anlagebetrag in Höhe von 5.000 Euro. Beträge über 5.000 Euro bis 50.000 Euro werden mit 1% p.a. verzinst