Kunden der Sparkassen und Landesbanken die kurzfristig ins Ausland reisen wollen und eine der nicht voll funktionsfähigen ec- oder Kreditkarten besitzen, bieten die deutschen Sparkassen und Landesbanken unentgeltliche Ersatzkarten an, teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband am Dienstag mit.

Betroffenen Kunden rät der Verband, sich spätestens 10 Tage vor dem Reisedatum unter Angabe des Reiselandes und des Reisedatums an die jeweilige Sparkasse oder Landesbank zu wenden. Dort erhält der Kunde auch eine Information, ob das betreffende Reiseland von Funktionseinschränkungen der Karten überhaupt noch betroffen ist.