Ab Anfang des nächsten Jahres führt die Deutsche Bank eine Kennzeichnung für Anlageprodukte ein. So sollen ab Anfang des nächsten Jahres, sieben grafische Symbole die Anleger über Konditionen, Risikoklasse, Kapitalrückzahlung, Anlageinstrument, Anlageklasse, Anlageregion und Fälligkeit von Wertpapieren informieren.

Die Kennzeichnung soll 2010 bei der Deutschen Bank sukzessive für alle aktiv angebotenen Investmentfonds und Zertifikate eingeführt werden. Laut einer repräsentativen Umfrage der Deutschen Bank bei der 1300 Personen befragt wurden, wünschen sich 75% der Kunden bei allen Wertpapieren eine übersichtliche Kennzeichnung mit den wichtigsten Informationen auf einen Blick.