In einem aktuellen Test hat die Zeitschrift Finanztest, die Zeitschrift der Stiftung Warentest, 43 Kreditkarten von 22 Banken und Sparkassen getestet. Der Test zeigte, das es große Unterschiede bei den Kartenpreisen gibt. So können Kunden im Jahr mehr als 100 Euro sparen, so die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Finanztest. Zwei Kreditkarten gibt es nicht nur kostenfrei, sondern auch ohne das man ein Girokonto bei der kartenführenden Bank haben muss.

Ein kostenlose Kreditkarte gibt es auch bei der ING DiBa, der DKB, der Sparda-Bank Berlin und der PSD Bank Nord. Hier ist allerdings ein Gehaltsgirokonto Bedingung. Dieses ist aber ebenfalls kostenlos. Kostenlos auch ohne ein Girokonto waren im Test nur die Mastercard der KarstadtQuelle Bank und die Sunnycard der Santander Consumer Bank. Bei der Sunnycard muss aber aufpassen, damit man nicht in die Gebührenfalle tappt. So wird nur kleiner Teil vom fälligen Betrag bei dieser Karte eingezogen. Überweist man den Restbetrag nicht innerhalb kürzester Zeit, dann zahlt man dafür 10,9% Zinsen.

Kostenlos Bargeld im Ausland gibt es mit den Karten der DKB, der ING DiBa und ausgewählten Produkten der Citibank. Interessant kann für Fernreisende auch die Tui Card der Commerzbank sein. So kann man mit dieser Kreditkarte auch außerhalb des Euroraumes gebührenfrei bezahlen. Bei anderen Kreditkarten werden dafür zwischen 1 bis 2 Prozent des Umsatzes berechnet.