IKB Deutsche Industriebank AG Festgeld


Die IKB Deutsche Industriebank AG ist eine Spezialbank für Unternehmensfinanzierung. Die Bank wurde im Jahre 1924 gegründet und hat ihren Unternehmenssitz in Düsseldorf. Im Angebot der IKB findet man unter anderem das IKB Festgeld. Für Festgeld bekommt man bei der IKB aktuell Festgeldzinsen in Höhe von bis zu 1,20% p.a.

.  

Festgeld der IKB Deutsche Industriebank AG Fakten

 

-> Festgeld Zinsen von bis zu 1,20% p.a.

-> Anlagelaufzeit: 1 Monat - 120 Monate

-> Mindestanlage Summe: 5.000 Euro

-> Kontoführung: Kostenlos

-> Einlagensicherung: rund 411 Mio. Euro (Stand: 08.11.2015)

 

>>>zur IKB<<<

 

Festgeld der IKB Deutsche Industriebank AG Zinsen und Laufzeiten

 

Für eine Festgeldanlage erhält man bei der IKB Zinsen in Höhe von bis zu 1,20% p.a. Beim Festgeld der IKB sind Laufzeiten zwischen 1 Monat und 12 Monate möglich. Der Anlagezins liegt abhängig von der Laufzeit zwischen 0,05% p.a. und 1,20% p.a.. Die Höhe des Festgeldzinssatzes ist abhängig von der Anlagedauer. So bekommt man den höchsten Anlagezinssatz in Höhe von 1,20% p.a., wenn man sich für eine Festgeldanlage mit einem Anlagezeitraum von 120 Monaten entscheidet.

 

-> Laufzeit 1 Monat: 0,05% p.a.

-> Laufzeit 2 Monate: 0,05% p.a.

-> Laufzeit 3 Monate: 0,05% p.a.

-> Laufzeit 6 Monate: 0,05% p.a.

-> Laufzeit 9 Monate: 0,05% p.a.

-> Laufzeit 12 Monate: 0,10% p.a.

-> Laufzeit 24 Monate: 0,30% p.a.

-> Laufzeit 36 Monate: 0,50% p.a.

-> Laufzeit 48 Monate: 0,60% p.a.

-> Laufzeit 60 Monate: 0,80% p.a.

-> Laufzeit 84 Monate: 1,00% p.a.

-> Laufzeit 120 Monate: 1,20% p.a.

 

>>>zur IKB<<<

 

Festgeld der IKB Deutsche Industriebank AG weitere Informationen

 

Beim Festgeld der IKB gibt es einen Mindestanlagebetrag. So ist eine Anlage bei der IKB in Festgeld ab einem Anlagebetrag in Höhe von 5.000 Euro möglich. Nach oben hin gibt es keine Begrenzung. So gibt es keinen Höchstanlagebetrag. Für die Kontoführung zahlt man beim Festgeldkonto der IKB keine Gebühren. Die Gutschrift der Festgeldzinsen erfolgt am Ende des Anlagezeitraumes.

 

Die IKB ist eine deutsche Bank. So gilt bei der IKB die deutsche Einlagensicherung. Durch diese sind Einlagen bis 100.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus ist die IKB Mitglied im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken. Dadurch sind die Kundeneinlagen bei der IKB bis zu einem Anlagebetrag in Höhe von 411 Millionen Euro je Kunde abgesichert.

 

>>>IKB Festgeldkonto eröffnen<<<