Geschäftskonto Informationen


Privates Girokonto als Geschäftskonto

 

Sollte man sein privates Girokonto als Freiberufler oder Einzelunternehmer auch als Geschäftskonto nutzen, damit befasst sich dieser Artikel. Es wäre theoretisch möglich und die Chance das die Bank bei einigen geschäftlichen Buchungen das durchgehen lassen würde, wäre bei einigen Banken auch vorhanden. Trotzdem ist es nicht ratsam aus mehreren Gründen.

 

Einer der Gründe der nicht dafür spricht ist, das in den AGB der meisten Banken drin steht, das man das private Girokonto auch nur für private Zwecke nutzen darf. Wenn es dann doch auch für geschäftliche Zwecke benutzt wird, könnte es passieren das die Bank Ihnen Ihr Girokonto kündigt. Ein weiterer Grund der gegen die Nutzung des privaten Girokontos und für die Nutzung eines zusätzlichen Geschäftskonto spricht, ist der Mehraufwand in der Buchhaltung. Weil wenn alle Buchungen über ein Bankkonto laufen, müssen Sie abgrenzen welche geschäftlich sind und welche privat.

 

Das erzeugt besonders, wenn Sie Ihre Buchhaltung extern zum Beispiel einen Steuerberater machen lassen einen Mehraufwand an Arbeit, der am Ende mehr kosten kann, als Sie an Kontoführungsgebühren eingespart haben.

Empfehlung der Redaktion

TrumpfKonto Business

 

- Kontoführungsgebühr: 0 Euro (ab 500 Euro Haben Umsatz / i.M.

- Buchungsgebühr (Online Buchungen): 0,10 Euro je Posten

- kostenlose Kontoauszüge

- kostenlos Bargeld an Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

- Geschäftskonto für Unternehmen

- Geschäftskonto für Einzelunternehmer

- Geschäftskonto für Freiberufler

 

zum Kontoantrag

 

Kostenloses Geschäftskonto

 

Die meisten Banken in Deutschland verlangen bei einem Geschäftskonto eine monatliche Kontoführungsgebühr. Es gbt aber auch ein paar Ausnahmen. So verlangt die Deutsche Skatbank keine monatliche Kontoführungsgebühr. Neben einer Kontoführungsgebühr gibt es bei den meisten geschäftlichen Konten Angeboten noch eine Buchungsgebühr.

 

Diese liegt beim Business Konto der Deutschen Skatbank bei 10 Cent pro Posten bei Online Buchungen und bei 2 Euro pro Posten bei beleghaften Buchungen. Zum Firmenkonto dazu gibt es bei der Deutschen Skatbank auf Wunsch auch noch ein Business Tagesgeldkonto.

 
Jetzt ein Geschäftskonto bei der Deutschen Skatbank eröffnen