Deutsche Skatbank Geschäftskonto


Die Deutsche Skatbank wurde im Jahre 2007 gegründet und ist eine Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG. Ihren Unternehmenssitz hat die Bank in Altenburg. Im Angebot der Deutschen Skatbank findet man unter anderem das kostenlose Geschäftskonto TrumpfKonto Business.

 

Geschäftskonto der Deutschen Skatbank Konditionen im Überblick (gilt nicht für UGs und Limiteds)

Kontoführungsgebühr
pro Monat
5 Euro (entfällt ab einen Habenumsatz von mind. 500 Euro im Monat)
Buchungsgebühr
Online Buchungen (je Posten)
10 Cent
Buchungsgebühr
beleghafte Buchungen (je Posten)
2 Euro
Girocard
Jahresgebühr
5 Euro
Kontoauszüge
kostenlos
online
Gebührenfreie Bargeld Abhebungen
Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken

->Weiter zum Geschäftskonto der Deutschen Skatbank

->Weiter zum Geschäftskonten Vergleich

 

TrumpfKonto Business Informationen

 

Kontoführungsgebühr

 

Eine kostenlose Kontoführung ist bei dem Geschäftskonto der Deutschen Skatbank möglich. So entfällt die monatliche Kontoführungsgebühr für Selbständige, Freiberufler und Firmen (bis auf UGs und Limited) bei einen monatlichen Geldeingang von mindestens 500 Euro auf dem Bankkonto. Liegt der Geldeingang unter 500 Euro fällt eine monatliche Kontoführungsgebühr von 5 Euro an. Für Firmen mit der Rechtsform UG und Limited gilt unabhängig vom monatlichen Geldeingang eine Gebühr in Höhe von 10 Euro für die Kontoführung.

 

Buchungsgebühr

 

Eine Buchungsgebühr wird beim Deutschen Skatbank Geschäftskonto auch fällig. Diese liegt für Online Buchungen bei 10 Cent je Posten, bis auf UGs und Limiteds diese zahlen 20 Cent je Buchungsposten. Für beleghafte Buchungen verlangt die Bank eine Buchungsgebühr in Höhe von 2 Euro pro Buchung.

 

Bankkarten zum Geschäftskonto

 

Die SkatbankCard, eine Girocard gibt es auf Wunsch zum Geschäftskonto dazu. Für diese Bankkarte verlangt die Bank eine jährliche Kartengebühr in Höhe von 5 Euro.

Bei entsprechender Bonität gibt es auch eine Kreditkarte. Bei der Kreditkarte kann gewählt werden zwischen der Skatbank-MasterCard Basic und der Skatbank-MasterCard Business. Bis auf UGs und Limited, für diese ist nur die Skatbank-MasterCard-Basic möglich. Für die Kreditkarte verlangt die Bank eine jährliche Gebühr in Höhe von 20 Euro.

 

Bargeld

 

An Bargeld kommt man beim TrumfKonto Business gebührenfrei mit der SkatbankCard. So kann man kostenlos Bargeld abheben an den über 19.000 Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken. Eine Einzahlung von Bargeld aufs Businesskonto ist beim Geschäftskonto der Bank nicht möglich.

 

->Weiter zum Geschäftskonto der Deutschen Skatbank

->Weiter zum Geschäftskonten Vergleich

 

TrumpfKonto Business eröffnen bei der Deutschen Skatbank - Ablauf

 

Bei der Deutschen Skatbank kann man ein Geschäftskonto online eröffnen. Dazu füllt man das Kontoeröffnungsformular online aus. Anschließend druckt man das Formular aus oder lässt es sich per Post von der Bank zuschicken. An den markierten Stellen muss das Formular unterschrieben werden. Dann legt man den unterschrieben Kontoantrag und weitere Unterlagen, wie zum Beispiel einen Auszug des Handelsregister in einen Brief und schickt diesen an die Bank.

Bei der Identitätsprüfung kann gewählt werden zwischen den PostIdent Verfahren per Videochat und den klassischen PostIdent in einer Filiale der Deutschen Post. Bei den VideoIdent Verfahren überprüft ein Mitarbeiter der Post im Rahmen eines Videochats die Identität. Beim Videochat benötigt wird zur Identifizierung der Ausweis.

Beim PostIdent Verfahren in einer Filiale der Post wird benötigt neben den Ausweis auch der PostIdent Coupon. Mit diesen beiden geht man dann in einer Filiale der Deutschen Post, wo ein Mitarbeiter die Identität überprüft.

Die Bank kann nun den Kontoantrag bearbeiten. Von der Deutschen Skatbank bekommt man dann im Regelfall innerhalb weniger Tagen die Unterlagen, wie Bankkarten und PIN Nummern zugeschickt.

 

->Weiter zum Geschäftskonto der Deutschen Skatbank