Kostenloses Geschäftskonto


Ein kostenloses Geschäftskonto, also ein geschäftliches Konto ohne jegliche Gebühren für die Kontoführung bieten nur sehr wenige Banken an. Bei vielen Banken zahlt man beim Geschäftskonto eine monatliche Pauschale und eine Buchungsgebühr.

 

Eine Bank die ein kostenloses Geschäftskonto in ihrem Angebot hat ist die Deutsche Skatbank. So können Selbständige, Firmen und Freiberufler ein Geschäftskonto bei der Bank eröffnen.

 

Eine monatliche Kontoführungsgebühr fällt bei diesem Konto nicht an, wenn der Geldeingang über 500 Euro liegt. Bei einen Geldeingang darunter fällt eine Gebühr in Höhe von 5 Euro monatlich an. Diese Konditionen gelten nicht für Limited und UGs. So zahlen diese unabhängig vom monatlichen Geldeingang 10 Euro pro Monat

 

Für beleglose Buchungen beim Geschäftskonto der Bank zahlt man 10 Cent pro Buchungskosten, nur UGs und Limited zahlen 20 Cent pro Buchungssatz. Die Gebühr für beleghafte Buchungen liegt bei diesem Konto bei 2 Euro pro Buchung.

 

Zum Bankkonto dazu bekommt man eine girocard. Die girocard kostet 0 Euro. Mit der Bankkarte kann man an rund 19.000 Geldautomaten der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland Geld gebührenfrei abheben.

 

Deutsche Skatbank Konto:

 

-> Kontoführungsgebühr pro Monat: 0 Euro bei 500 Euro Geldeingang

-> Kontoführungsgebühr pro Monat: 5 Euro bei weniger 500 Euro Geldeingang

-> Kontoführungsgebühr pro Monat: 10 Euro für UGs und Limited unabängig von der Geldeingang Höhe

-> Buchungsgebühr (Online Buchungen): 0,10 Euro (UGs/Limited: 0,20 Euro)

-> Buchungsgebühr (beleghafte Gebühren): 2 Euro

-> Jahresgebühr girocard: 5 Euro

-> Bargeld abheben gebührenfrei an Geldautomaten der Volksbanken und Raiffeisenbanken

 

->Weiter zum Geschäftskonto der Deutschen Skatbank